Externe Sicherheitsfachkraft – FaSi – SiFa Wichtige Experten für Arbeitssicherheit

Was ist eine (externe) SiFa?

Unter (externe) Sicherheitsfachkraft sind Experten des betrieblichen Arbeitsschutzes gemeint, die den Arbeitgeber in allen Belangen der Arbeitssicherheit beraten und ein wichtiger Faktor für die Sicherheit am Arbeitsplatz sind. Bekannte Abkürzungen sind zum Beispiel (externe) FaSi (steht für Fachkraft für Arbeitssicherheit) und (externe) SiFa (steht für Sicherheitsfachkraft). Die Bezeichnungen klingen zwar unterschiedlich, sie stehen jedoch für die selben Experten im Arbeitsschutz. 

Als betrieblicher Berater und Experte wird die Unternehmensleitung zu allen Belangen der Arbeitssicherheit beraten. Damit die Leitung ihren Pflichten nachkommen und durchsetzen kann, ist eine Unterstützung durch eine (externe) FaSi oder SiFa zwingend erforderlich. Neben der Erfüllung der gesetzlichen Pflicht zur Bestellung einer FaSi oder SiFa, macht die Bestellung vor allem zur kontinuierlichen Verbesserung der betrieblichen Sicherheit Sinn. 

In der Region München - Augsburg berät Sie die A.M.U. Beratung gerne zu allen Themen der Sicherheit am Arbeitsplatz und löst mit Ihnen zusammen die kommenden Aufgaben.

Was sind die Aufgaben einer Sicherheitsfachkraft?

Die Aufgaben der (externen) Sicherheitsfachkraft (FaSi / SiFa) unterscheiden sich nicht von den Aufgaben einer Fachkraft der Arbeitssicherheit. Es ist lediglich eine andere Bezeichnung. Wenn ein Ingenieur die Ausbildung als Fachkraft für Arbeitssicherheit absolviert kann sich der Ingenieur automatisch als Sicherheitsingenieur bezeichnen. Die Aufgaben im Arbeitsschutz unterscheiden sich jedoch nicht von der einer Sicherheitsfachkraft (FaSi). 

Die wichtigste Aufgabe der benannten Experten ist die Unterstützung und fachliche Beratung der Unternehmensleitung im Bereich des betrieblichen Arbeitsschutzes. Die Beratung soll die Durchsetzung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes im Betrieb sicherstellen. Ein Teil dieser Unterstützung ist unter anderem die richtige Auswahl der persönlichen Schutzausrüstung, die einzusetzende Schutzvorrichtungen an den Anlagen sowie die Begehung der Arbeitsbereiche. Auch die Auswahl und Bewertung von Arbeitsmitteln sowie Gefahrstoffen ist ein elementarer Teil der Arbeit.

Was heißt das für mich als Arbeitgeber - Unternehmer genau?

Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet eine (externe) Sicherheitsfachkraft - FaSi - SiFa zu bestellen. Die gesetzliche Verpflichtung dazu fordert das Arbeitssicherheitsgesetz (ASIG). Die Konkretisierung des ASiG findet mit der DGUV Vorschrift 2 (DGUV V2) statt, dort sind alle Aufgaben festgelegt und erläutert.

Kurz und kompakt erklärt, bedeutet es für den Arbeitgeber, dass begleitet durch eine Sicherheitsfachkraft (FaSi) eine Gefährdungsbeurteilung durchgeführt werden muss, in der Schutzmaßnahmen festgelegt werden. Die Schutzmaßnahmen sind den Mitarbeitern in Unterweisungen zu vermitteln. Die Organisation des Arbeitsschutzes wird in der Gefährdungsbeurteilung festgelegt. Die Prüfung der Arbeitsplätze erfolgt im Rahmen von Begehungen. Ein sehr wichtiger Faktor ist die Nachweisbarkeit der erwähnten Aufgaben, daher ist eine Dokumentation sehr wichtig.

Unterstützung durch eine FaSi in München oder bundesweit

Sie Benötigen Unterstützung durch eine Sicherheitsfachkraft (FaSi) und suchen noch einen Dienstleister als Berater. Die AMU Beratung kann Sie fachlich und sinnvoll unterstützen, die anfallenden Aufgaben im Arbeitsschutz zu bewältigen und sich den wichtigen Kernaufgaben zu widmen. Wir verstehen unsere Dienstleistung als Basis für Ihr erfolgreich und wirtschaftliches agieren. Denn nur gesunde und zufriedene Mitarbeiter können langfristig auch den Erfolg eines Unternehmens sichern. Sicherheit am Arbeitsplatz durch eine Fasi ist sehr wichtig. Fordern Sie noch heute ein Angebot an zur Bestellung einer FaSi in der Region München - Augsburg sowie bundesweit. 

Bedenken Sie: Ihre Beschäftigten sind Ihr größter Wert! Sicherheit geht vor.

Dienstleistungen der A.M.U. Beratung als Sicherheitsfachkraft - FaSi - SiFa

  • externe Fachkraft für Arbeitssicherheit / externe FaSi

  • externe Sicherheitsfachkraft / externe SiFa

  • EHS und HSE-Management / EHS und HSE-Manager

  • Sicherheitskonzepte und Sicherheit im Betrieb

  • Gefährdungsbeurteilungen

  • Ergonomie am Arbeitsplatz

  • Betrieblicher Arbeitsschutz im Unternehmen

  • Arbeitssicherheitsmanagement

  • Externe Sicherheitstechnische Betreuung gemäß DGUV Vorschrift 2

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Hier ist eine Auswahl der Regionen wo die A.M.U. Beratung aktiv wird

In Bayern in den Regionen

Ainring, Amberg, Ansbach, Aschheim, Augsburg, Bad Reichenhall, Bad Tölz, Bamberg, Bayreuth, Berchtesgaden, Dachau,  Deggendorf, Donauwörth, Erlangen, Freilassing, Freising, Freising, Fürstenfeldbruck, Fürth, Garching bei München, Garmisch-Partenkirchen, Geretsried, Germering, Gersthofen, Günzburg, Herrsching, Hof, Hohenkammer, Holzirchen, Ingolstadt, Inning am Ammersee, Ismaning, Kempten, Königsbrunn, Landsberg am Lech, Landshut, Lindau am Bodensee, Markt Indersdorf,   Memmingen, Miesbach, München, Nördlingen, Nürnberg, Olching, Ottobrunn, Passau, Petershausen, Plannegg, Regensburg, Rosenheim, Schrobenhausen, Schweinfurt, Starnberg, Straubing, Taufkirchen, Traunstein, Treuchtlingen, Weilheim in Oberbayern, Wolfratshausen, Wolnzach, Würzburg

In Baden-Württemberg in den Regionen

​Aalen, Bad Mergentheim, Baden-Baden, Biberach an der Riß, Böblingen, Crailsheim, Esslingen am Neckar, Filderstadt, Friedrichshafen, Göppingen, Heidelberg, Heidenheim an der Brenz, Heilbronn, Karlsruhe, Kirchheim unter Teck, Konstanz, Leonberg, Ludwigsburg, Nürtingen, Offenburg, Pforzheim, Ravensburg, Reutlingen, Schwäbisch Gmünd, Sindelfingen, Stuttgart, Tübingen, Ulm, Waiblingen

A.M.U. Beratung

Ingenieurbüro Schünzel

85247 Schwabhausen

Ingenieurbüro München, rufen Sie an

Anrufen

Tel.: +49 8138 7959974

Ingenieurbüro München, jetzt Kontakt aufnehmen

© 2019

A.M.U. Beratung

Ingenieurbüro Schünzel

Xing_AMU_Beratung_Ingenieurbüro_Schünz
Facebook_AMU_Beratung_Ingenieurbüro_Sch