Arbeitssicherheit München.jpg

A.M.U. Beratung

A.M.U. Beratung für Arbeitssicherheit in Ulm - professionelle Beratung & umfassende Maßnahmen für erstklassigen Arbeitsschutz

Dass dem Arbeitsschutz in Ulm eine hohe Aufmerksamkeit zuteilwird, ist für zwei Personengruppen essenziell: Zum einen ist das Ziel des Arbeitsschutzes, dass Angestellte gesund bleiben und beim Verrichten ihrer Tätigkeit keine Verletzungen erleiden. Gleichzeitig ist ein umfangreicher Arbeitsschutz in Ulm für Arbeitgeber ein entscheidender Aspekt, um die betriebswirtschaftlichen Interessen in Verbindung mit dem Personaleinsatz aufrechtzuerhalten. Um die Arbeitssicherheit in Ulm langfristig sicherzustellen, ist es für Arbeitgeber sinnvoll, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Eine Fachkraft für Arbeitssicherheit ist daher eine hervorragende Lösung. Ebenso unterstützt ein von uns gestellter Brandschutzbeauftragter in Ulm Arbeitgeber in ihrer Verpflichtung zur Sicherung des Arbeitsschutzes.
Sie sind auf der Suche nach einer externen Sicherheitsfachkraft in Ulm? Bei uns können Sie die umfangreichen Leistungen einer Fachkraft für Arbeitssicherheit in Ulm in Anspruch nehmen. Auch ein Brandschutzbeauftragter kann in Ulm durch uns gestellt werden. Informieren Sie sich im folgenden Porträt rund um die Services, die wir Ihnen mit einer externen Sicherheitsfachkraft in Ulm bieten.

arbeitsschutzgesetz-e1540788712445.webp
Arbeitssicherheit Muenchen.jpg

Kernkompetenzen einer Fachkraft für Arbeitssicherheit in Ulm

Bei einer Fachkraft für Arbeitssicherheit in Ulm (kurz: FaSi) und einer Sicherheitsfachkraft (kurz: SiFa), die wir Ihnen zur Verfügung stellen, handelt es sich um extern bestellte Fachkräfte, die Ihnen bei der Sicherung des betrieblichen Arbeitsschutzes wertvolle Hinweise und Anregungen für Maßnahmen unterbreiten. Einer solchen Bestellung liegen gesetzliche Regelungen zugrunde. Diese werden vom Arbeitssicherheitsgesetz (kurz: ASiG) gestützt. Wie eine ordnungsgemäße sicherheitstechnische Betreuung auszusehen hat, wird weiterhin von der Vorschrift DGUV 2 geregelt.
Kennen Sie die konkreten Inhalte des Arbeitssicherheitsgesetzes bzw. der DGUV Vorschrift 2 zum Arbeitsschutz in Ulm? Eine von uns zur Verfügung gestellte Sicherheitsfachkraft ist in Ulm mit dem erforderlichen Spezialwissen für Sie da. Gehen Sie bei der Arbeitssicherheit in Ulm keine Kompromisse ein und setzen Sie mit der Inanspruchnahme unserer umfassenden Leistungen auf das Wissen echter Experten.

Zuständigkeiten für die sicherheitstechnische Betreuung

Um den Arbeitsschutz in Ulm sicherzustellen, besteht für Arbeitgeber die Möglichkeit, eigenes Personal zur Fachkraft für Arbeitssicherheit oder zur Sicherheitsfachkraft auszubilden. Da es sich hierbei um eine Spezialausbildung handelt, ist für Sie als Arbeitgeber mit hohen Ausbildungskosten zu rechnen. Des Weiteren binden Sie auf diese Weise in Ihrem Unternehmen wertvolle Kapazitäten, die Sie stattdessen idealerweise für die Erhöhung Ihres Umsatzes verwenden. Nicht zuletzt benötigen Sie für eine solche Ausbildung Mitarbeiter, welche diese Tätigkeit dauerhaft ausüben und ihre dahingehenden Verpflichtungen im Sinne der Arbeitssicherheit in Ulm motiviert sowie mit hohem Engagement wahrnehmen. All diese Aspekte können Sie außer Acht lassen, wenn Sie sich für eine professionelle Sicherheitsfachkraft in Ulm aus unserem Hause entscheiden. So nutzen Sie die identischen Leistungen durch einen externen Partner und können sich ganz auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren. Dadurch werden Kapazitäten freigesetzt, die Sie nachhaltig für die Maximierung Ihres Umsatzes nutzen.

Startseite.jpeg
osh-1040512_960_720_edited.jpg

Aufgaben einer Sicherheitsfachkraft in Ulm im Sinne der DGUV-Vorschriften

Eine Fachkraft für Arbeitssicherheit in Ulm, wie wir sie Ihnen extern stellen, begeht die Arbeitsbereiche in Ihrem Unternehmen regelmäßig und verschafft sich so einen Überblick über die Ist-Situation der Arbeitssicherheit. Mögliche Abweichungen von den gesetzlichen Vorgaben werden in diesem Zuge aufgenommen und mit Ihnen besprochen. Daraus lassen sich die erforderlichen Anpassungen ableiten und es können gezielt Maßnahmen ergriffen werden, um den Arbeitsschutz in Ulm gemäß den gesetzlichen Regelungen zu gewährleisten. Gleichzeitig führt eine Sicherheitsfachkraft in Ulm in Ihrem Unternehmen eine Gefährdungsbeurteilung durch. Ebenso werden eventuelle Arbeitsunfälle gründlich analysiert, um Maßnahmen zu etablieren, die derartige Ereignisse für die Zukunft verhindern können. Zu diesen Tätigkeiten einer Fachkraft für Arbeitssicherheit in Ulm gehört es auch, Ihre Mitarbeiter sowie Führungskräfte rund um den Arbeitsschutz in Ulm ausführlich zu unterweisen. Da für die Arbeitssicherheit in Ulm die DGUV Vorschrift 2 eine entscheidende Rolle spielt, kommen diese Regelungen auch im Hinblick auf Umfang und Einsatzzeit einer sicherheitstechnischen Betreuung zur Anwendung. Diese basieren auf der Anzahl Ihrer Mitarbeiter und auf der Branche, in welcher Ihr Unternehmen tätig ist. Die Berufsgenossenschaft ordnet die Branche hierbei einer Betreuungsgruppe zu.

Arbeitssicherheit Muenchen.jpg

Arbeitsschutz

Sie suchen eine Fachkraft für Arbeitssicherheit, die in München, im Großraum Augsburg oder bundesweit eine professionelle Beratung in Ihrem Unternehmen vornimmt?

skills-3367965_1920.jpg

Managementsysteme

Das erklärte Ziel ist, mit Ihnen zusammen neue Standards zu definieren, vorhandene Prozesse zu analysieren und diese mit den Anforderungen der Normen abzugleichen. 

earth-4455336_1920_edited.jpg

Umweltschutz

Hier ist der Beratungsbedarf zu den Themen betrieblicher Umweltschutz und Umweltmanagement sehr hoch und die Themenbereiche werden immer wichtiger.

engineer-helmet-6360985_1920.jpg

Gesetzliche Grundlagen für die Gefährdungsbeurteilung beim Arbeitsschutz in Ulm

Um den Arbeitsschutz in Ulm in bestmöglichem Maße sicherstellen zu können, nimmt die Gefährdungsbeurteilung eine zentrale Rolle ein. Als Arbeitgeber sind Sie dazu verpflichtet, eine solche Gefährdungsbeurteilung durch das dazu befugte Personal oder einen externen Partner vornehmen zu lassen. Auch für die Gefährdungsbeurteilung gibt es eine gesetzliche Grundlage, welche die erforderlichen Details regelt. Bei dieser gesetzlichen Grundlage handelt es sich um das Arbeitsschutzgesetz (kurz: ArbSchG), die Betriebssicherheitsverordnung (kurz: BetrSichV) sowie die Arbeitsstättenverordnung (kurz: ArbStättV). Sofern Gefahrstoffe eine Rolle spielen, kommt außerdem die Gefahrstoffverordnung (kurz: GefStoffV) zur Anwendung.

Tätigkeiten bei der Gefährdungsbeurteilung für die Arbeitssicherheit in Ulm

Die Gefährdungsbeurteilung schätzt die Fertigungs- und Arbeitsverfahren, den Zustand der Arbeitsplätze und Arbeitsstätten sowie die Tätigkeiten und die zur Verfügung gestellten Betriebsmittel bzw. Arbeitsmittel ein. Darüber hinaus spielen im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung auch die mentalen Belastungen für Ihre Mitarbeiter eine entscheidende Rolle. Nehmen Sie für diese Aufgaben zur Arbeitssicherheit in Ulm eine von uns zur Verfügung gestellte, verlässliche Fachkraft für Arbeitssicherheit in Anspruch.

consulting-3031678_1920.jpg
Vorbeugender%20Brandschutz_Ausbildung%20Brandschutzhelfer_Region%20M%C3%BCnchen_Augsburg_e

Wann ein Brandschutzbeauftragter in Ulm gefordert ist

Neben einer Sicherheitsfachkraft ist ein Brandschutzbeauftragter - in Ulm ebenfalls von uns zur Verfügung gestellt - eine ausgesprochen wichtige Investition. Der Brandschutz ist ein bedeutender Aspekt der Arbeitssicherheit in Ulm und sollte konzeptionell geregelt sein. Für Ihr Unternehmen ist es möglicherweise behördlich geregelt, dass ein Brandschutzbeauftragter in Ulm für Ihr Unternehmen erforderliche Brandschutzmaßnahmen einleitet. Auch dann, wenn eine solche behördliche Anordnung nicht existiert, empfehlen wir Ihnen, die Leistungen eines Brandschutzbeauftragten in Anspruch zu nehmen.

Wie Sie ein externer Brandschutzbeauftragter in Ulm unterstützen kann

Sie haben in Ihrem Unternehmen bislang noch kein Brandschutzkonzept etabliert? Ein von uns gestellter Brandschutzbeauftragter kann Sie in Ulm bei dieser Aufgabe unterstützen. Hierbei geht es in erster Linie um die Organisation des Brandschutzes und eine Begehung in Ihrem Unternehmen vor Ort zur Ist-Analyse. Aus dieser Analyse leitet ein Brandschutzbeauftragter in Ulm die erforderlichen Maßnahmen zur Optimierung des Brandschutzes ab. Um den Arbeitsschutz in Ihrem Unternehmen in höchstmöglichem Maße sicherzustellen, empfiehlt es sich, dass Sie ein Brandschutzbeauftragter mit entsprechender Expertise unterstützt.

Fachkraft%20f%C3%BCr%20Arbeitssicherheit_Arbeitsschutz_Sicherheitsfachkraft_sicherheitstec
Bildschirmfoto 2022-01-16 um 22.27.28.png

Warum A.M.U. Beratung Ihr idealer Partner für die Arbeitssicherheit in Ulm ist

Statt eigenes Personal für die Tätigkeit als Brandschutzbeauftragter oder als Fachkraft für Arbeitssicherheit in Ulm auszubilden, möchten Sie externe Hilfe in Anspruch nehmen? Mit A.M.U. Beratung gewinnen Sie nicht nur eine Sicherheitsfachkraft in Ulm, sondern einen Partner, bei welchem Sie alle Leistungen rund um den Arbeitsschutz in Ulm aus einer Hand beziehen. Wir beschäftigen Experten, welche die gesetzlichen Anforderungen und die damit verbundenen Maßnahmen aus dem Effeff beherrschen. Unser fachkompetentes Team ist hochmotiviert, um Sie rund um den Brandschutz und Arbeitsschutz in Ulm zu unterstützen.

Ob Sie sich für eine Sicherheitsfachkraft in Ulm entscheiden oder ob Sie ein Brandschutzbeauftragter in Ulm unterstützen soll: Unsere Profis arbeiten stets verlässlich und stimmen die Ergebnisse einer Analyse in Verbindung mit den zu treffenden Maßnahmen detailliert mit Ihnen ab. Eine von uns zur Verfügung gestellte Fachkraft für Arbeitssicherheit und ein Brandschutzbeauftragter, der Sie in allen Fragen zur Verhütung von Bränden unterstützt, schützt Sie darüber hinaus vor möglichen rechtlichen Konflikten. Mit uns gewinnen Sie nicht nur Arbeitssicherheit in Ulm, sondern auch Rechtssicherheit.

Ihr Unternehmen hat noch keine Fachkraft für Arbeitssicherheit in Ulm? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um eine Sicherheitsfachkraft in Ulm extern zu organisieren!